Der Verein

Der Verein der Ehemaligen des Friedrich-Wilhelm-Gymnasiums blickt mit seinen inzwischen über 2.000 Mitgliedern auf eine lange Tradition zurück. Er wurde am

8. Oktober 1928 gegründet und am 23. Mai 1950 wiedergegründet.  

 

Zweck des Vereins ist die Kontaktpflege der ehemaligen Schüler und Lehrer untereinander und mit der Schule sowie die Förderung der Schule. Dies wird insbesondere durch die ideelle und materielle Unterstützung der Schule und ihrer Einrichtungen sowie durch die Herausgabe des „Nachrichtenblattes“ verwirklicht, welches zweimal im Jahr erscheint.

 

Außerdem veranstaltet der Verein jedes Jahr im Frühjahr ein Wiedersehenstreffen der Jubiläums-Abiturjahrgänge in den Räumlichkeiten der Schule, verbunden mit einem Besichtigungsprogramm am Nachmittag und einer Weinprobe am Abend im Weinkeller der Bischöflichen Weingüter.

 

Der Vorstand des Vereins besteht aus vier Mitgliedern, die alle drei Jahre von der Mitgliederversammlung gewählt werden. Die Versammlung findet jährlich zum Wiedersehenstreffen statt.

 

Der Beirat des Vereins hat die Aufgabe, den Vorstand zu beraten. Der Beirat besteht aus der Schulleitung, den Ehrenmitgliedern des Vereins sowie bis zu sieben von der Mitgliederversammlung gewählten Mitgliedern.

 

Der Mitgliedsbeitrag beträgt gegenwärtig 20 Euro pro Jahr. Um der besonderen Situation während der Berufsausbildung Rechnung zu tragen, ist die Mitgliedschaft bis zur Berufsaufnahme beitragsfrei. Mitglied werden Sie hier.

Kontakt

Verein der Ehemaligen
des FWG Trier e. V.

 

Postfach 1107
54321 Konz

E-Mail:

info[at]fwg-ehemaligenverein.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Verein der Ehemaligen d. Friedrich-Wilhelm-Gymnasiums Trier e. V.